1. Advent: Grüße aus Mexiko

ERSTER ADVENT IN DER LOTTO-AKADEMIE Wahnsinn! Das Jahr ging so schnell vorbei - und nun steht tatsächlich schon der 1. Advent vor der Tür. Die letzten Seminare in 2019 sind gelaufen und nun lassen auch wir langsam das Jahr ausklingen. Für Sie haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Jeden Samstag vor dem Advent präsentieren wir Ihnen ein winterlich-weihnachtliches Rezept von einem unserer Team-Mitglieder.

Grüße aus Mexiko

Den Anfang macht unsere Auszubildende Gisel Davila. Für den Flan Navideño Mexicano (Mexikanischer Weihnachtsflan) benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1/2 Tasse braunen Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Packung Frischkäse
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 4 Teelöffel Zimt
  • 3 Teelöffel Vanille

Zubereitung

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor. Dann den Zucker in einem Topf oder einer Pfanne bei schwacher Hitze vorsichtig schmelzen lassen, bis sich Karamell bildet (Vorsicht: extrem heiß!). Gießen Sie den noch heißen Karamell in kleine Förmchen - er bildet später das Topping des Flan.

Anschließend in einer großen Schüssel oder im Mixer die Eier mit der gezuckerter Kondensmilch, Zimt, Frischkäse, Kondensmilch und Vanille vermengen.

Die so entstandene Masse in die kleinen Förmchen auf den bereits abgekühlten Karamell gießen und die Förmchen anschließend in eine große Auflaufform, die etwa zwei Finger hoch mit Wasser gefüllt ist, stellen. Mit Folie abdecken und im Wasserbad 40 Minuten gar backen.

Nach Ablauf der 40 Minuten aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Nun den Flan stürzen, ggf. mit Früchten garnieren und servieren.

Buen provecho! Guten Appetit!

Bildergalerie - klicken Sie sich durch!

Buen provecho - guten Appetit!

nach oben