Lotto Akademie Header Unterseite V01 Mit Tel

Datenschutzerklärung

Die Staatliche Lotterieverwaltung versteht Datenschutz als Qualitäts- und Sicherheitsmerkmal. Da uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig ist, vor allem in Bezug auf Wahrung des Persönlichkeitsrechts bei der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten, sollen folgende Ausführungen Sie über den sorgfältigen Umgang mit Kundendaten informieren.

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

• Datum und Uhrzeit der Anforderung,
• Name der angeforderten Datei,
• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden. etc.),
• verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem,
• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners und
• übertragene Datenmenge.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Wir werden diese Informationen zu keinen weiteren Zwecken verwenden.

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.

Erhebung weiterer Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u. a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Diese werden initial zur Darstellung des Angebot aus der Buchungssoftware der LOTTO-Akademie importiert und von Ihnen weiter ergänzt, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, durch die Registrierung für unseren Newsletter oder durch Versenden von E-Mails. In unserem Webauftritt besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Jeder Teilnehmer hat ein Recht auf Auskunft über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Auf Verlangen wird Ihnen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er Sie betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilt. Hierzu genügt eine formlose E-Mail an datenschutz@lotto-bayern.de. Die Anfrage wird dann an den hausinternen Datenschutzbeauftragten zur Beantwortung weitergeleitet (siehe auch Punkt Ansprechpartner und weitere Informationen).

Zweck der Speicherung

Die uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Seminarbetriebs werden bei der Staatlichen Lotterieverwaltung unter der höchstmöglichen zumutbaren technischen Sicherheit und Vertraulichkeit in unserem System gespeichert. Unser System wird durch z.B. Firewalls vor externen Eingriffen geschützt.

Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung unseres Seminarangebotes genutzt.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte ohne Ihr Einverständnis erfolgt nicht.

Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn und soweit dies zur Abwicklung, Bearbeitung und Vermittlung Ihrer Kontakt- oder Seminaranfrage notwendig ist, die Staatliche Lotterieverwaltung gesetzlich dazu verpflichtet ist oder es zur Durchsetzung unserer Teilnahmebedingungen oder anderer mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen sowie unserer Rechte und Forderungen erforderlich sein sollte. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Marketingzwecken ist ausgeschlossen.

Externe Dienstleister, die von der Staatlichen Lotterieverwaltung Daten zur Aufgabenerfüllung übermittelt bekommen, sind dem Bundesdatenschutzgesetzes streng verpflichtet.

Einsichtnahme der Annahmestellenleiter

Die Annahmestellenleiter haben die Möglichkeit ihre aktuellen Mitarbeiter und besuchten Seminare einzusehen. Die Anzeige ist rein informativ.

Informationen zum Einsatz des Webanalyse-Tools „Piwik“

Auf der Website der LOTTO-Akademie werden mit dem Webtracking-Tool Piwik (www.piwik.org) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.  [www.piwik.org]

Achtung: Wenn Sie in Ihren Browser die Löschung der Cookies aktiviert haben, so hat dies zur Folge, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können und folgenden Widerspruch bei jedem Besuch neu setzen müssen.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Die LOTTO-Akademie verwendet die Technik von Piwik, um eine statistische Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Die erzeugten anonymisierten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website dienen vornehmlich der Erstellung von Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besucher und Sichtkontakte. Diese setzen wir ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und vor allem der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten ein.

Welche Daten werden erfasst?

Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Webseite der LOTTO-Akademie (Anfragen, Besuche, Verweise, Länder der Besucher und Menge der ausgelieferten Daten) sowie technische Informationen zum verwendeten Browser. Da nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass die erhobenen Daten einen mittelbaren Personenbezug zulassen, werden sämtliche Nutzungsdaten nach geltender Rechtslage unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, so dass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist. Die aus technischen Gründen übermittelte IP Adresse Ihres Rechners wird dabei anonymisiert.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung ("SPAM-Filter") ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme ("Viren") enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden. Verschlüsselte E-Mails können wie folgt an uns gesandt werden:

PGP-verschlüsselte E-Mails können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden: info@lotto-bayern.de. Der benötigte PGP-Kommunikationsschlüssel (Public Key) wird nachfolgend als Download bereitgestellt (Primary key fingerprint: A576 44D3 CAA9 70C0 D90F 4069 DA23 7ECE 61D0 C42C).

Dokumente

LOTTO Bayern Public Key 2012

Informationen zur kostenlos als Download verfügbaren Verschlüsselungssoftware erhalten Sie hier:

 [http://www.gpg4win.de/]

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können und ob Sie - falls dies nicht möglich ist - mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben einverstanden sind. Wenn Sie über keine Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir uns zur Beantwortung Ihrer schutzwürdiger Nachrichten Ihre Postanschrift zu nennen.

Ansprechpartner und weitere Informationen

Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen wird vom Datenschutzbeauftragten der Staatlichen Lotterieverwaltung überwacht.

Zuständiges Aufsichtsorgan im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist der bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz.

Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Staatlichen Lotterieverwaltung:

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.  [www.datenschutz-bayern.de]

nach oben